Feststellungsprüfung (FSP)

Was ist eine Feststellungsprüfung?

Feststellungsprüfung (oder FSP) ist ein Kurzwort für die „Prüfung zur Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerberinnen und Studienbewerber für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen in der Bundesrepublik Deutschland“ – Bezirksregierung Köln
Die externe Feststellungsprüfung müssen nicht alle absolvieren. Es hängt immer vom Schulabschlusszeugnis des Heimatlandes ab. Auch welcher Schwerpunktkurs gewählt werden kann, ist manchmal abhängig von den Leistungen und Wahlfächern des Abiturs aus Ihrer eigenen Heimat.
Nähere Infos hierzu finden sich auf den Seiten der Kultusministerkonferenz.
Die externe Feststellungsprüfung kann bei Nichtbestehen einmal wiederholt werden.


FSP FAQ

Die Feststellungsprüfung

Je nach Schwerpunktkurs müssen unterschiedliche Prüfungen abgelegt werden, um die Feststellungsprüfung zu machen, müssen Sie vorher einiges beachten:

▶ Sie sollten am Studienkolleg Düsseldorf teilnehmen, um sich ausreichend vorzubereiten.
▶ Sie melden sich postalisch zur FSP an.
▶ Nach erfolgreicher Anmeldung werden Sie zur FSP eingeladen. Die FSP jedoch dürfen Sie in Deutschland nur 2 mal im Leben absolvieren.

Was bedeutet „Externe Prüfung“?

Die Regierung in NRW hat vor einigen Jahren die staatlichen Studienkollege abgeschafft.
Daher wird die FSP in NRW immer von Bezirksregierung Köln organisiert und durchgeführt. Nach der Anmeldung für die FSP bei Bezirksregierung Köln erhalten Sie alle Informationen per E-Mail.
Die Feststellungsprüfung bei der Bezirksregierung Köln findet zweimal im Jahr statt, im April/Mai und im November. Die von der Bezirksregierung Köln durchgeführte FSP wird also nicht direkt am Studienkolleg Düsseldorf sein.

Wieviel kostet die Feststellungsprüfung?

Für die Anmeldung zu einer FSP müssen Sie nichts bezahlen.

An welcher Universität/Hochschule kann man sich danach bewerben?

Wenn Sie die FSP erfolgreich absolviert haben, erfüllen Sie die formalen Zulassungsvoraussetzungen für die Studiengänge, die Ihrem Schwerpunktkurs zugeordnet sind. Sie können anschließend sich in ganz Deutschland für einen Studienplatz an der Universität oder an der Hochschule bewerben.


Die Schwerpunktkurse der FSP

Was beinhaltet die Feststellungsprüfung

Je nach Schwerpunktkurs müssen unterschiedliche Prüfungen abgelegt werden, um die Feststellungsprüfung zu bestehen. Es gibt 3 schriftliche Prüfungen sowie 1 mündliche Prüfung.

▶ Klicken Sie auf T-Kurs, M-Kurs, W-Kurs, G-Kurs oder M+T-Kurs um mehr Informationen zu den Schwerpunktkursen zu erhalten.

T-Kurs

für technische, mathematische, natur- oder ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

schriftlich: Deutsch, Mathematik, Physik
mündlich: Chemie

M-Kurs

für ein Studium im Bereich Medizin, Biologie und Pharmazie

schriftlich: Deutsch, Physik, Biologie
mündlich: Chemie

W-Kurs

für wirtschafts- und sozialwissenschaftliche Studiengänge

schriftlich: Deutsch, Mathematik, VWL
mündlich: Englisch

G-Kurs

für ein geisteswissenschaftliches Studium

schriftlich: Deutsch, Geschichte, Sozialkunde
mündlich: Deutsche Literatur

M+T-Kurs

für alle unentschlossenen, die zwischen M-Kurs und T-Kurs schwanken.

In der FSP muss allerdings der Schwerpunkt ausgewählt werden.
▶ M-Kurs
▶ T-Kurs


Wie melde ich mich zur FSP an?

Wie wird man im Studienkolleg Düsseldorf unterstützt?

Als Kursteilnehmer des Studienkollegs Düsseldorf haben Sie viele Vorteile und bekommen sehr viel Unterstützung durch unser qualifiziertes Team!

▶ ausführlichere FSP FAQ
▶ Aushänge im Studienkolleg Düsseldorf Gebäude
▶ Online Tool mit mehr Informationen und Aufgaben
▶ FSP Informationsveranstaltung im Mai/November
▶ Unterlagen-Check Termine
▶ individuelle Beratung in den Sprechstunden

Wann sind die Anmeldefristen?

Für die Kollegiaten, die im Sommersemester (01. Februar) angefangen haben, ist die Anmeldefrist Ende Oktober desselben Jahres.

Für die Kollegiaten, die im Wintersemester (01. September) angefangen haben, ist die Anmeldefrist Ende April des nächsten Jahres.

Welche Dokumente braucht man?

Sie erhalten eine Checkliste, auf der alle notwendigen Unterlagen aufgeführt sind.

▶ Anmeldeformular der Bezirksregierung
▶  Beglaubigte Kopie der Schulzeugnisse
▶  Beglaubigte Übersetzung der Schulzeugnisse
▶  B2 Zertifikat (beglaubigt)
▶  Kopie des Passes/Visums
▶  Tabellarischer Lebenslauf

Wie sieht der Anmeldeprozess aus?

In unserer FSP Informationsveranstaltung erhalten Sie auch ausführlichere Informationen zum Anmeldeprozess!

1. Sie müssen vorab alle Dokumente vollständig haben.
▶ Wichtig: B2 Zertifikat und alle Kopien müssen beglaubigt werden!

2. Die Unterlagen schicken Sie an die Bezirksregierung Düsseldorf.
▶ Bezirksregierung Düsseldorf
Dezernat 48
Postfach 30 08 65
40408 Düsseldorf

3. Eine Einladungsemail wird Ihnen von der Bezirksregierung Köln zugeschickt.
▶ Fertig!